„Bildung ist nicht nur Macht.

Bildung, wenn auf die richtige Art und Weise vermittelt, ist der Nährboden für Wissen, Kreativität und die Zukunft eines jeden Umfeldes in welchem Menschen involviert sind.

Ohne dieses wertvolle Gut fehlt es diesen Menschen an elementarem Werkzeug um nachhaltig mit ihrer Umwelt und oder von außen eingeführten Technologien umzugehen.


Des Weiteren bietet ausreichende Bildung Schutz vor diversen Propagandamaschinerien in lokalen Medien, welche Güter bewerben, die besonders in Entwicklungsländern eine große Rolle in der Ausbeutung von Mensch und Natur spielen.

Unser Ziel ist es, einen für die Kinder lebendigen Unterricht mit für ihren Alltag relevanten Themen zu gestalten.

Weshalb Kinder 8 Stunden lang in Stühle zwingen und ihnen Information zur Geschichte Europas aufzwängen, wenn sie im Hier und Jetzt mit dem Überleben auf einem völlig anderen Kontinent zu kämpfen haben?

Sport ist ein wichtiger Teil des Unterrichts um dem Bewegungsdrang von jungen Menschen gerecht zu werden und auch die Gemeinschaft in einer Klasse zu stärken. Sprache ist unser aller Mittel zur Kommunikation.

Weshalb also beispielsweise nicht das Kennenlernen des Körpers mit dem Kennenlernen von neuem Vokabular verbinden? Weshalb nicht alltägliche Tätigkeiten wie Feldarbeit oder Familienleben thematisieren? Warum nicht in der Erde zeichnen, wenn es keine Kreide oder Tafeln gibt?

Bildung in Entwicklungsländern muss lebensnah und variabel sein. Es ist eine Herausforderung für die Kreativität jedes Unterrichtenden mit möglichst wenig und simplen Mitteln möglichst viel an Wissen zu vermitteln. Improvisation und Geduld sind bei den altersmäßig oft völlig bunt gemischten Klassen tagtäglich gefragt. Genau mit diesen Herausforderungen wachsen aber Schüler wie Lehrer jeden Tag!

Zusätzlich zu den grundbildenden Maßnahmen gilt es Kinder wie Eltern vor Ausbeutung zu warnen. Leider sind oft die Ärmsten der Armen jene, bei denen sich die Reichsten der Reichen als Erstes noch weiter bereichern wollen. Dies wollen wir mit allen Mitteln verhindern.

Auch du kannst uns helfen diese Ziele zu erreichen. Mit deiner Hilfe, in Form einer SPENDE, einem VOLONTARIAT oder weiteren IDEEN UND KONZEPTEN zum Thema Bildung und Erziehung können wir viele Kinder in Malawi betreuen und auch deren Eltern Hilfestellung in vielen Lebensbereichen leisten!